Grenzgänger in die Schweiz

Expertise insbesondere bei:

  • 60-Tage-Regel (Nichtrückkehrtage) und Formular GRE-1 a,b,c,
  • Ansatz der Dienstreisetage als Nichtrückkehrtage (ein- oder mehrtägige Dienstreisen im Tätigkeitsstaat, Wohnsitzstaat, Drittstaat) in Übereinstimmung mit der Rechtsprechung und/oder der Deutsch-Schweizerischen Konsultationsvereinbarungsverordnung (KonsVerCHEV). Wir vertreten auch vor Gerichten.
  • Bei Wohnungen in Deutschland und in der Schweiz Unzumutbarkeit der arbeitstäglichen Rückkehr zur Erstwohnung in Deutschland aufgrund der Entfernung
  • Berechnung der Beiträge zur AHV/IV, Pensionskasse sowie EO, ALV und NBUV
  • Erstellung der Anlage N-GRE bei der Einkommensteuererklärung
  • Besonderheiten bei Arbeitgeberbeiträgen zur Pensionskasse, z. B. bei Mitarbeitern der Firma Novartis AG
  • Arbeitgeberseitige Zuwendung in die Stiftung der Hoffmann-La Roche AG für Mitarbeitergewinnbeteiligung
  • Riesterförderung von Grenzgängern
  • Berechnung der nach deutschem Steuerrecht steuerfrei bleibenden Überstundenzuschlägen und Schichtzulagen aus der Schweiz
  • Behandlung von Zuschlägen für Nacht- und Sonntagsarbeit
  • Anrechnung der Schweizer Kinderzulage
  • Steuerfreistellung von Beiträgen zur Direktversicherung von Grenzgängern
Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Kontaktdaten

Unkelbach Treuhand GmbH
Wirtschaftsprüfer
Steuerberater

Gartenstraße 30
79098 Freiburg im Breisgau

0761/385420
info@unkelbach-treuhand.de